Günstiger als ebay

Würde ebay auf die Idee kommen, Werbung im Stille eines bekannten Brillengeschäftes zu machen, würde das vermutlich ziemlich daneben gehen. Denn billiger als bei ebay ist oftmals nicht sehr schwer. Schon seit längerem ist mir aufgefallen, dass in bestimmten Produktkategorien die Preise jenseits von gut und böse sind. Mir ist nicht ganz klar, warum Menschen für Dinge, die sie bei anderswo zu einem deutlich günstigeren Kurs bekommen könnten, so viel zahlen wollen. Ist es vielleicht einfach so eine Art Sucht? Gibt das 3-2-1 meins einen ganz besonderen Kick?

Ohne jetzt Werbung machen zu wollen: Ich für meinen Teil kaufe immer wieder gerne zum Festpreis beim amazon-Marktplatz ein. Sicher, es gibt dort nicht all die exotischen Sachen, die sich bei ebay finden lassen – aber die Preise zum Beispiel für Xbox 360 Spiele liegen dort in den meisten Fällen unter denen, die das selbe Produkt bei ebay kosten würde. Zudem kann ich völlig unkompliziert und stressfrei den Artikel direkt kaufen.

Es kann natürlich sein, dass meine charakterlichen Eigenarten (ich mag keine Glücksspiele, bei denen es um Geld geht und letztendlich haben Auktionen bei ebay schon so einen Touch) mich für ebay ungeeignet machen. Für den Fall aber, dass es noch andere gibt, die auf den Nervenkitzel einer Auktion gut verzichten können, kann ich den Marktplatz beim Onlinehändler amazon nur empfehlen.

Kommentar verfassen