Lückenfüller in der Provinz

Lückenfüller in der Provinz

Sicher, die Neue Westfälische ist eine Lokalzeitung. Mnachmal habe ich allerdings den Eindruck, dass sie abrutscht und zu einem Provinzblättchen verkommt. Während bundesweit gestern die mögliche Freilassung von Christan Klar Thema gewesen ist, viel der Lokalredaktion nicht ein, Bielefelder Bürger zum Thema zu befragen. Stattdessen wurde eine Lücke auf der Titelseite des Lokalteils (vielleicht ist ja kurzfristig ein Anzeigenkunde abgesprungen) mit einer Befragung zum Thema „Was Bielefelder nach der langen Sonnenperiode vom Wetterumschwung halten” präsentiert.

3 Replies to “Lückenfüller in der Provinz”

  1. Diese Lückenfüller, sind ein Grund, dass ich mir nur höchst selten eine Lokalzeitung kaufe, da ich mich jedesmal nur darüber aufregen würde. Aber diese Befragung ist wirklich der Gipfel der Sinnlosigkeit.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren