Bürokratieabbau

Nicht immer sind die Verwaltungsinstrumente des Staates die behäbige (Daten-)Krake. Für die wir sie halten. Seit dem ich in Bielefeld wohne, heißt der städtische Verwaltungsapparat, wo sich der Einwohner ummeldet, Wahlunterlagen ausgehändigt bekommt oder seine Führerschein erneuert Bürgerberatung. Und die, das muss mal gesagt werden, ist in Bielefeld ständig um Bürgernähe bemüht.

Für berufstätige wie mich, die über die Woche hinweg wenig Zeit haben, hat die Bürgerberatung auch am Samstag geöffnet. Statt ungemütliches stehen in einer Schlange bekommt jeder an der Information eine Warten Nummer, über die er dann elektronischen einem Mitarbeiterplatz zugewiesen wird. Der Wartebereich ist eine Ruheoase mit Bäumen und Springbrunnen.

Also, ich für meinen Teil habe heute nicht schlecht gestaunt, als ich meinen Führerschein in den neuen EU-Führerschein umgetauscht habe (wozu ich den brauche, ist wieder eine ganze andere Geschichte).

Kommentar verfassen