Islamistische Terrorwolke

Islamistische Terrorwolke

Scheint so, als ob sich islamistische Terrorgruppe auf Deutschland einschießen. Am Wochenende gab es erneut Gruppierungen, die den Abzug der deutschen Soldaten aus Afghanistan verlangt haben. Sollte Deutschland ihren Forderungen nicht nachkommen, so würden Anschlägen in Deutschland folgen.

Unabhängig davon, wie der einzelne Bundesbürger zum Einsatz von Soldaten in Afghanistan steht, kann es auf solche Forderungen nur eine Antwort geben: Nein! Nein zu einem Rückzug deshalb, weil ein Staat sich nicht erpressen lassen darf, da er ansonsten ein schwacher Staat ist, der dann erstrecht zum Spielball von Terroristen wird. Eine solche Haltung im Umgang mit terroristischen Forderungen zieht sich bisher durch die gesamte bundesdeutsche Politik, unabhängig von den gerade regierenden Parteien.

Terrorismus lässt sich nicht dadurch bekämpfen, dass den Forderungen nachgegeben wird. Terrorismus verlangt andere Antworten.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren