Wahlcomputer

Zum Thema Wahlcomputer auch noch mal mein unqualifizierter Senf. Ganz ehrlich, lieber Protestler, ich finde das gar nicht mal so schlecht, wenn in Zeiten zurückgehender Wahlbeteiligungen der Wähler durch den Computer ersetzt wird. Die Industrie hat doch gezeigt, dass durch die Automatisierung alles besser wird. Oder habe ich jetzt was grundsätzlich falsch verstanden?

Wenn nicht, könnten mittelfristig die Mandatsträger im Bundestag durch Roboter ersetzt werden. Durch den üblichen Fraktionszwang reicht es völlig aus, wenn ein Arm zum richtigen Zeitpunkt in die Höhe schnellt, um damit abzustimmen.

Kommentar verfassen