Vegetarisch Kochen

Folgende Anekdote erzähle ich immer ganz gerne, wenn ich danach gefragt werde, wie ich das Kochen gelernt habe:

Zu der Zeit, als sich mein damalige Freundeskreis und ich uns in der Sturm-und-Drang-Phase befanden, fing ich an, mich mit alternativen Ernährungsformen zu beschäftigen. Vegetarische Ernährung erschien mir damals als der einzig richtige Weg (den Jungen und ganz Alten steht es zu, Torheiten zu begehen oder an solche zu glauben, so lange kein Dritter zu Schaden kommt).

Als ich meiner Mutter dann sagte, ich wolle künftig fleischlos essen, bekam ich zu hören:

Du glaubst doch wohl nicht, dass ich für dich extra koche!

Hat sie auch nicht. So fing ich dann an, selber zu kochen – mit durch aus guten Resultaten.

Obwohl ich mich mittlerweile wieder „ganz normal” ernähre, ist das Kochen geblieben. Zu Hause, zumindest in der Küche, bin ich der CHEF-Koch.

Kommentar verfassen