Uniform

Über Uniformen, gerade auch Schuluniformen, lässt sich trefflich streiten. Während sich die Geistern an dem Für und Wider reiben, hat sich unbemerkt schon eine Uniform in Deutschland eingeschlichen. Vermutlich schon seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten trägt das Volk Jeans, genauer Blue-Jeans in diversern Variationen. Heute morgen ist mir das mal wieder aufgefallen. Auf dem Weg zum Bahnhof, dort und im Zug komme ich grob geschätzt auf 60 Prozent Jeansträger.

Nur in oberer Gehaltsklassen ist der Anzug (oder das Kostüm, da Frauen sich bei steigendem Einkommen nicht nur zu Karneval gerne schminken und verkleiden) noch dominierend. Damit ist die Jeans wohl der neue Blaumann der arbeitenden Klasse wir unterstellen mal, dass Manager nicht arbeiten, sondern eher Kapital vernichten).

Kommentar verfassen