Was die kann

Heute steht ja noch die Rezension von Merkels wunderbare Welt der Politik aus. Ich lass mich da auch mal wieder überraschen, was es so in der Wundertüte der Bundeskanzlerin gibt. Auf der anderen Seite muss ich ja zugeben, dass ich in letzter Zeit sehr destruktiv gewesen bin. Immer nur meckern über die arme Frau – dabei gib sie sich doch so viel Mühe.

Auf Grund meines neuen Jobs habe ich jetzt die Möglichkeit, selber eine Videocast zu machen. Oder anders gesagt: zumindest theoretisch könnte ich einen machen. Aber wer würde sich das ansehen? Fest steht, dass ich pro Folge keine 6.500 Euro bekommen und auch nicht benötige. Für die Produktion reichen die Bordmittel vollständig aus. Mal sehen, ob ich bald mal einen Anschlag auf den guten Geschmack wagen werde. Schlimmer als bei Frau Merkel kann es ja nicht werden.

Kommentar verfassen