Bartrechte

Bartrechte

Nach dem über Jahre hinweg bestimmte Männergruppen mit eher schwachem Bartwuchs keine Chance hatten, als Terrorist bei der Al-Kaida eine Arbeitsstelle zu bekommen, stellte jetzt Bin-Laden eine Reform in Aussicht:

Niemand darf auf Grund seines Bartwuchses benachteiligt werden.

In den nächsten Tagen soll eine Gleichstellungskommission eingesetzt werden, die erste Anlaufstelle für bartlose Männer bei Benachteiligungen sein soll.

–Niemand dürfe„, so Bin-Laden, „auf Grund fehlendes Bartwuchses vom Dschihad ausgeschlossen werden”.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren