Sprachlos

Sprachlos

DER CHEF: Die Laufschuhe kosten runtergesetzt nur 100 Euro.
ich:

Houston, wir haben ein Problem!

6 Replies to “Sprachlos”

  1. zwei Sachen, wer wirklich läuft braucht gute Schuhe, sonst geht das nämlich ganz fies auf die Gelenke.

    aber: laufschuhe sollte man nicht nach Farbe oder Sonderangebot kaufen sondern sich in einem richtigen Sportfachgeschäft beraten lassen.

  2. Bei der Auswahl der Laufschuhe denke ich, dass DER CHEF da eine Nase für hat – als staatlich geprüfter Freizeitsportleiter :-)

    Abgesehen davon werden das Einwegschuhe für Sonntag…

  3. Blödsin! Schlechte Laufschuhe gehen auf die Gelenke? Das ich nicht lache. Sport ist Mord, das wusste schon Winston Churchill und der wusste über Mord bescheid. Ob davor noch die Gelenke drauf gehen ist nebensächlich. Die hundert Euro würde ich, so es denn um Freitod geht, in einen vernünftigen goldenen Schuß investieren.

  4. Ne, mich zum Glück nicht. Auch wenn beim leichten Ansatz am Bauch wohl Sport nicht verkehrt wäre. Aber wie heißt es so schön: Ein Mann ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne.

    :-)

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren