Politiker fordern Niedriglohnjihad

Eines der großen Probleme im Gesundheitswesen ist die kostspielige Unterbringung in Krankenhäusern. Wertvolle Bettenplätze werde häufig von Simulanten, leicht Operierten oder hoffnungslosen Fällen blockiert. Künftig soll diese Kategorie der Patient extern in Hotelzimmern untergebracht werden. Für die Kosten muss dann jeder selber aufkommen. In Notfälle stehen in den Zimmern Telefone bereit, mit denen sich die bewährten Rufnummern zum Nulltarif wählen lassen.

Podcast vom 27.08.2006:

Kommentar verfassen