Der Zeit voraus

Der Zeit voraus

Der heutige Tag vollzieht sich im so genannten Scharping-Modus: ganz langsam. Etwas Ruhe nach dem voll gepackten Tag von gestern ist nicht unbedingt schlecht. Nebenbei, quais zur Entspannung, ist ein neues Plugin entstanden, mit dem sich von WordPress-Postings die Zeit in Abhängigkeit zur Kategorie verändern lässt. Dafür soll es, so wurde mir angetragen, Verwendung geben (Wink mit dem Zaunpfahl).

4 Replies to “Der Zeit voraus”

  1. Ich rolle mich hier ab *gggggggg*:

    Der heutige Tag vollzieht sich im so genannten Scharping-Modus: ganz langsam.

    Gestern die Sozis aus Oberhausen-Osterfeld, heute meine Kollegen (und ich selber), morgen schon wieder ein Spruch des Tages von einem, den ich persönlich kenne *ggg*.

  2. die Zeit in Abhängigkeit zur Kategorie verändern lässt

    Wenn ich nun eine Kategorie „Vergangenheit“ einrichte, kann ich dann noch mal so 15-20 Jahre zurückdrehen?
    Ohoh … das hört sich alles nach ganz großen Zauber an ;)

  3. Das zurück drehen wäre wirklich klasse – wobei ich fürchte, ich würde die selben Fehler wieder machen…

    Aus AJAX Sicht läst sich am Plugin gut das Zusammenspiel sehen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren