Eichhörnchencontent

Wer findet, dass der Titel komisch sei, der kennt vermutlich nicht den Spruch von dem sich mühsam ernährenden Eichhörnchen. Genauso fühle ich mich seit ein paar Tagen – ähnlich wie ein sehr bekanntes Tier verzweifelt mit seiner Eichel kämpft, so kämpfe ich mit den Fehlern in myGallery.

Kaum habe ich mal eine längere Liste abgearbeitet, kommen wieder ein paar neue Schreckensmeldungen per eMail oder Forums-Thread rein. Da in der Regel auch die längst Eiszeit irgendwann mal zu Ende ist (oder zumindest sein sollte), gibt es ein Streifen Trost am Horizont. Übertragen auf myGallery bedeutet dies: es gibt ein erste öffentliche Betafassung der Version 1.3 (an der üblichen Stelle).

Auch wenn es vielleicht an der einen oder anderen Stelle noch ein paar kleinere Fehler geben sollte, so kommt die Beta 1.3b7 doch ziemlich nah an eine finale Version heran. Wer sich das Changelog genauer ansieht, wird feststellen, dass eine ganze Menge Fehler im Vergleich zu letzten Version verschwunden sind. Im Gegenzug ist allerdings die Liste mit den Neuerungen diesmal nicht ganz so üppig ausgefallen.

Bis zur finalen Version sind folgende Dinge noch zu klären:

  • Verzeichnispfad des Galeriebrowsers unter Windows
  • call by refernce Fehlermeldungen unter 5.0.5
  • Totalversagen in einer Serverumgebung aus unerklärlichen Gründen
  • Datenbankfehler, nach dem Zufallsbilder in die Seitenleiste eingebunden wurden

Beim ersten Fehler wird der Pfad in dieser Form ausgegeben:

C:xampphtdocswordpress//wp-config.php

Wie das Verzeichnistrennzeichen zu setzten ist, weiß ich dank eines Hinweises schon. Was mich aber wundert, sind die fehlenden Trennzeichen in der Pfadangabe.

Den zweiten Fehler konnte ich mit PHP Version 5.1.2 nicht reproduzieren.

Die Nummer drei in der Liste ist ein sicher Kandidat, mich in den Wahnsinn zu treiben. Wir haben zu zweit schon so ziemlich alles versucht – ohne Erfolg (Danke Nobbi für deine Geduld).

Kandidat vier scheint im Zusammenhang mit den Sortiereinstellungen aufzutreten. Auch hier ist es mir leider nicht gelungen, den Fehler zu finden.

So, das war es erstmal an dieser Stelle zum Thema myGallery. Abschließend noch mal herzlichen Dank an die unermüdlichen Tester.

Kommentar verfassen