Perfekte Integration

Perfekte Integration

Gestern Abend, im Bus auf dem Weg nach Hause. An einer Haltestelle in irgendeinem Wohnsilogebiet saßen zwei Männer mit einem Hund und warteten. Der Busfahrer hielt, die Tür ging auf. Durch die offene Tür war zu hören, dass die beiden Männer sich in russisch verabschiedeten.

Von dem, was ich nicht verstanden habe ausgehend, bin ich mit ziemlicher Sicherheit davon ausgegangen, dass beide aus Russland stammen. Der Mann mit Hund stieg in den Bus ein, zeigte dem Fahrer sein Ticket und setzte sich ein paar Sitze weiter hin. Dann sprach er mit seinem Hund auf Deutsch.

Möglicherweise steht in der Einwanderungspolitik eine neue Epoche bevor. Integrationswillen zeigen die, die ihre Hunde zu Deutschkursen schicken.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren