Trauerflor

Trauerflor

Wenn nach langem verzweifelten Kampf die deutsche Mannschaft heute wie erwartet kurz vor dem Finale ausscheidet, dann werden viele Fans bittere Tränen vergießen. Um ihrem Schmerz Ausdruck zu verleihen, lässt sich die Landesfahne mit nur wenigen Handgriffen in eine Variante mit Trauerflor umbauen. Es genügt dazu, den Streifen mit der schwarzen Farbe etwa zweidrittel mit der Schere längs einzuschneiden. Es sollte allerdings niemand auf die Idee kommen, in seiner Wut und Enttäuschung über die Niederlage die Fahne zu verbrennen – das ist nämlich strafbar.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren