Abschwellender Preisgesang

Abschwellender Preisgesang

Nach wie vor schwellt der Streit um den Heinrich-Heine-Preis, der Peter Handke verliehen werden soll. Die Verteidiger von Peter Handke fordern von den Kritiker, sie sollten sich mit seinen Texten auseinandersetzen, bevor sie Handkes Taten verurteilen. Für den Spiegel hat das Carolin Emcke getan. Sie setzt sich mit unter anderem mit dem auseinander, was Handke über das Kriegsverbrecher Tribunal in Den Haag geschrieben hat. Nach dem Lesen des Essays kann niemand mehr ernsthaft der Meinung sein, Handke hätte den Preis verdient.

2 Replies to “Abschwellender Preisgesang”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren