Update Baby!

Update Baby!

Neben dem heut verfügbaren Update von WordPress auf die Version 2.0.3 sieht myGallery aus wie ein Fliegengewicht – trotzdem ist die Version 1.2 fertig (und nicht mehr Beta). Bezogen auf die letzte Betafassung wurde nur noch die deutsche Sprachdatei angepasst.

Zu den neuen Highlights gehören zwei Funktionen, die die bisherige page_id auf Wunsch überflüssig machen. Eine in WordPress angelegt Seite mit dem entsprechenden Template reicht künftig aus, um alle Bilder und Galerien anzuzeigen.

Ebenfalls neu sind unter anderem folgende Optionen:

  • Inlinebilder können als Link zu einer URL verwendet werden
  • statt der gesamten Galerie kann eine festgelegt Teilauswahl angezeigt werden
  • Anzeige einer Teilauswahl aller Galerien über myshowgallerys()
  • Zufallsbilder können mittels LightboxJS angezeigt werden

Detaillierte Informationen dazu und zu den Bugfixes gibt es im Changelog.

Eine Tutorial zur Verwendung der neuen Template-Optionen folgt in den nächsten Tagen. Die gesamte Dokumentation wird daran anschließend komplett überarbeitet.

Für die Version 1.3 werden ab sofort wieder Wünsche entgegen genommen.

12 Replies to “Update Baby!”

  1. Ups, habe ich den Anti-Spam-Test bestanden?

    Wunsch für 1.3:

    Toll wäre es, wenn die User-Levels genutzt werden könnten, d.h. gesamte Gallery und/oder einzelne Alben für jeden, nur für angemeldete Benutzer oder für ein bestimmtes User-Level sichtbar machen!

  2. Schätze, jetzt wäre mal ein ‚threaded comments Plugin‘ sinnvoll…
    Ja, aber schließlich ist auch fast Weihnachten (temeraturmäßig). Und ‚yourGallery‘ wäre perfekt :)

  3. Was genau ist ein ‘threaded comments Plugin’?
    *Glühwein Schlürf* Das mit Weihnachten kommt hin, stimmt.
    Die Idee mit dem neuen Namen lass ich mir mal durch die Tube, äh durch den Kopf gehen.

  4. Ein Plugin mit dem Du auf bestimmte Kommentare antworten kannst, die dann in der aus Foren bekannten Baumstruktur dargestellt werden (will so etwas auch bei mir mal einbauen, daher nur Theorie, aber hier findest Du das Plugin.
    Ist Dein Anti-Spam-Tool (die ’schwierige‘ Rechenaufgabe) wirkungsvoll? Es es ein offizielles Plugin?

  5. ich hätte da noch ein vorschlag:
    anstatt „Lightbox“ „Zap_ImgPop“ zuverwänden oder zumindestens einemöglichkeit zwischen beiden zu wechsln denn „Lightbox“ skalirt die bilder ja nicht.

  6. Für 1.3 wünsche ich mir:
    0. Das verwenden von SpamKarma statt diesem Script – mein ganzer Kommentar ging verloren weil ich die Zahl vergaß =((((

    1. RSS-Abbonnement für Gallerien / neue Bilder incl. Beschr.
    2. Die Umsetzung dieses Scriptes für MyGallery: Alles Bilder-Spezifische in dem BIlder-iFrame = einfacheres Hinzufügen von Bildern und Galerien in Posts
    3. Verbessertes Admin-UI
    4. Screencast (voraussichtlich mache ich sowas bald)

    Und vor allem: Weitermachen – MyGallery ist super :).

  7. @Tobias: Für 1.3 werde ich das wohl nicht alles auf einmal umsetzten können…

    Aber ich arbeite dran und hab mir die Vorschläge/Wünsche notiert. Für das Admin-UI nehme ich jederzeit Vorschläge (mit Bildschirmfoto am besten) entgegen.

    Screencast auf dem Mac ist so ein Thema, bei dem ich einen Kreischanfall bekommen könnte. Wenn ich ein brauchbares Tool auftreiben kann, dann werde ich mich noch mal damit beschäftigen. Btw.: Meinst du eigentlich einen Screencat über myGallery oder die Einbindung von Screencast in myGallery?

  8. @tboley:
    Ich freue mich über jedes gute Update. Klar, dass das Zeit braucht :)

    UI-Ideen: Ja, steht auf meiner ToDo-Liste :) Bitte Poste aber, falls du selbst daran weiterarbeitest. Arbeit ungern doppelt :)

    Screencast: Ist am PC nicht leichter, bin inzw. beim 4 Tool-Tryout angelangt. Ging mir um das „how to“. Um Casts einzubinden gibts ja bestimmt schon Plugins. Nutze meist Youtube oder eignes Flash.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren