Mittelschicht Mom

Mittelschicht Mom

Pünktlich, wie es auch nicht anders zu erwarten gewesen wäre, holt die Mittelschicht Mutter, die sich selbst von ihren beiden Kindern Mom nennen ließ, um ihre Weltgewandtheit zum Ausdruck zu bringen und weil sie amerikanische Serien liebte, Malte aus dem Kindergarten ab.
Kind Nr. 1, die etwas bockige Tochter, die sich der Einsicht, daß Mom weiß, was gut für sie ist, widersetzte, mußte um halb drei in die Hände ihrer Ballettlehrerin ausgeliefert werden.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren