Braunes Gesindel

In der Süddeutschen Zeitung befindet sich im Feuilleton ein lesenswerter Artikel (nur Printausgabe) mit der Überschrift „Weg mit dem braunen Gesindel!”. Es geht dabei um die No-Go Areas in Bayern, die von braunen Bären terrorisiert werden. Christopher Schmidt hat ein paar sehr schöne Ideen in seinen Text gepackt:

„Außerdem handelt es sich bei dem reiselustigen Kandidaten eines italienischen Wiederansiedlungsprogramms um den ersten freien Bären in Deutschland seit 170 Jahren und damit um einen Spätaussiedler.”

Unbedingt kaufen und lesen!

Kommentar verfassen