Medienbruch

Medienbruch

Ein gewisses Schmunzeln könnte ich nicht verhindern, als ich gestern mit der Post (der ganz normalen gelben) eine Absage auf eine meiner Bewerbungen bekommen habe. Zusammen mit dem üblichen Begleitbrief wurde mir meine Bewerbungsunterlagen zurückgeschickt. Sorgfältig eingepackt in eine Klarsichthülle.

Wer sich jetzt fragt, wieso denn nur eine Klarsichthülle und keine Bewerbungsmappe: Die gab es nicht. Ich hatte mich online beworben. Daher waren die Unterlagen, die mir „zurückgeschickt” wurden nur meine als PDF zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen, die jemand in der Firma ausgedruckt hatte – hoffentlich nicht extra, um sie an mich per Post zu verschicken.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren