Geldschmelze

Geldschmelze

Die Berichte über Menschen in Deutschland, denen die Schneedecke Grund zum klagen gibt, werden angesichts wärmerer Temperaturen seltener. Dafür droht von anderer Seite Ungemach. Immer noch hängt ein Konjunkturtief über dem Land.

Als sei das nicht schon schlimm genug, droht die Bundesregierung, kaum 100 Tage im Amt, jegliches Leben mit einer Steuerdecke zum Stillstand zu bringen. Auf 20 Milliarden Euro Niederschlag wird sich der Bundesbürger in den nächsten zwei Jahren einstellen müssen. Wer kann, fängt jetzt schon an Vorräte zu horten, um die soziale Kältewelle zu überstehen.

Es ist zu befürchten, das angesichts der klimatischen Veränderungen auch ganze Firmenbranchen in wärme Gefilde abwandern werden. Deutschland, ein Winter(horror-)märchen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren