Milchmädchen Globalisierung

Die Globalisierung macht auch vor den Milchmädchen nicht halt. Immer mehr meinen, von wirtschaftlichen Zusammenhängen Ahnung zu haben und behaupten, daß in Deutschland die Arbeitskraft zu teuer sei. Ein Verlagerung der Arbeitsplätze ins Ausland sei daher die logische Folge.

Sicher, es mag sein, daß andere Länder billiger produzieren können. Merkwürdig nur, daß sich die Arbeitskräfte in diesen Ländern die Sachen, die sie herstellen, nicht leisten können, weil die Löhne zu niedrig sind.

Kommentar verfassen