Urgestein gestorben

Urgestein gestorben

Johannes Rau, ein Urgestein der Sozialdemokratie ist heute morgen gestorben. Damit wird die SPD wieder ein Stück kälter. Von den vielen Anekdoten, die von und über ihn erzählt wurden, ist dies meine liebste:

Wolfang Clement, der ewige Kronprinz des Ministerpräsidenten von NRW, und Johannes Rau waren zusammen auf einer größeren Veranstaltung. Clement verließ die Veranstaltung recht früh, während Rau, wie so oft, bis weit über den Schluss hinaus blieb. Auf die Frage, warum Clement denn so früh gegangen sei, antwortete Rau nur: „Er ist halt schon älter.”

Meine Anteilnahme gilt in dieser Stunde seiner Frau und den drei Kindern.

One Reply to “Urgestein gestorben”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren