Der Rahmen bleibt

Der Rahmen bleibt

Die meisten von uns werden nicht so häufig den Rahmen austauschen, dafür aber den Inhalt. Angebote für neue Bilder gibt es ziemlich viele. Oft ist aber viel Kitsch oder Schund dabei. Wer jetzt ein Fragezeichen im Gesicht stehen hat und neugierig wissen will, wovon die Rede ist, oder wer bereits selber nach neuen Desktophintergründen sucht, dem sei die Seite von interfaceLIFT empfohlen. Bei der Auswahl fällt es manchmal nur schwer, sich für ein Bild zu entscheiden. Ich für meinen Teil habe kurzerhand jedes dritte Bild runtergeladen.

2 Replies to “Der Rahmen bleibt”

  1. Pingback: m@rtin's blog

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren