Neue Akzente

So. Da hat die Frau Merkel also neue Akzente in der Außenpolitik angekündigt. Ich bin mir aber nicht sicher, ob Sächsisch wirklich so gut bei unseren europäischen Nachbarn ankommt.

Nebenbei soll auch das transatlantisches Verhältnis verbessert werden. Also dem George W. Bush den Hoff machen und dann auch Kanonenfutter schicken, wenn mal wieder echte Cowboys gefragt sind.

Gegenüber Russland möchte AM eine strategische Partnerschaft. Das lässt böses ahnen, da dieser Begriff bereits zur Genüge in Bezug auf die Mitgliedschaft der Türkei im christlichen Bund Europas strapaziert wurde.

Kommentar verfassen