Kunst für die Generation Schnäppchen

Kunst für die Generation Schnäppchen

In dem Discounter wo es all die guten Sachen gibt, werden am kommenden Montag wieder handsignierte Bilder zeitgenössischer Künstler verkauft.

Wer noch ein Schnäppchen für sein Wohnzimmer sucht, sollte rechtzeitig eine Aldi-Süd Filiale in seiner Nähe aufsuchen, da die Bilder in limitierter Auflage erscheinen.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, über günstige Preise allenfalls vor Gericht. Auch wenn den Aldi-Geschäften das Ambiente einer Galerie fehlt, so scheint die Aktion dennoch ein voller Erfolg zu sein, da dies bereits die dritte Runde „Bilder vom Wühltisch” ist.

One Reply to “Kunst für die Generation Schnäppchen”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren