Wege in den Wahnsinn

Es gibt viele Wege in den Wahnsinn. Einer davon ist die Programmierung von PHP-Skripten ohne anständige Fehlermeldung. Aus einem mir nicht bekannten Grund scheint meine Apache und PHP Installation unter Mac OS X so zu sein, daß keine Fehler angezeigt werden.

Entweder ist alles 100% richtig, oder ich sehe nur eine leere Seite im Browserfenster. Wenn ich mehrere Zeilen gleichzeitig geändert habe, es es verdammt anstrengend die Ursache zu finden. Falls jemand weiß, wie sich die Anzeige von Fehlern einschalten lässt, wäre ich sehr dankbar und glücklich über einen Hinweis.

Kommentar verfassen