Nicht erLaubt

Der Terrorgärtner schlägt wieder zu. Von draußen ist nur das laute, monotone Brummen des Laubsaugers zu hören. Sicher ist das erlaubt, trotzdem nervt es weiterhin umgemein und führt zu Gewaltfantasien. So stelle ich mir vor, wie ich ihm den Sauger abnehme, ihn auf den Laubhaufen werfe, das Benzin aus dem Sauger ausschütte und das Laub mit seiner Zigarette in Brand stecke. Ja, ja! Ruhe ist!

Natürlich würde ich das nie machen, da es verboten ist, Laub zu verbrennen. Stattdessen würde ich ihn mit einem klassischen Laubrechen im Rectum pfählen. Die auf der Strecke gebliebenen Kleintiere würde das sicher begrüßen. Der Herbst sei ihrer Seele gnädig.

Ich gebe zu, daß ich mich momentan etwas gehen lasse. Muß wohl an der penetranten Lärmbelästigung liegen, daß mein Verstand zeitweise aussetzt. Argh!

Kommentar verfassen