Suchfilter

Durch einen Artikel in der Süddeutschen Zeitung bin ich dazu verleitet worden, mir Gedanken über mein eigens Suchverhalten zu machen. Wie viele andere vermutlich auch nutze ich zur Suche im Internet Google -ausschließlich. Das ist nicht gut, dass ist einseitig. Zwar kann durch die Verwendung von zusätzlichen Suchmaschinen auch nicht das ganze Internet mit seiner Informationsvielfalt abgedeckt werden, aber die zusätzliche Suche mit anderen Suchmaschinen verhindert zumindest, dass ein Suchmonopol entsteht. Zur Zeit ist Google fleißig dabei, im Bereich von Informationssuche das zu werden, was Microsfot bei Betriebssystemen ist.

Zur Vorbeugung daher eine kleine Auflistung alternativer Suchdienste:

  • A9, die Suchmaschine von amazon
  • Fireball
  • Metacrawler, sucht in mehreren Suchmaschinen gleichzeitig
  • Suchen mit Micro$oft bei msn
  • im Verzeichnis und im Web suchen bei web.de
  • und natürlich Yahoo!

Am besten alle direkt als Lesezeichen anlegen.

Kommentar verfassen