Pastafarians

Pastafarians

Durch Ralf´s Intergalaktischen Podcast bin ich auf das Nudelmonster aufmerksam geworden. (vgl. dazu auch diesen Artikel bei spiegel online). Der Amerikaner Bobby Henderson (nicht Jim Henderson, der Erfinder der Muppets) hat als Antwort auf den Kreationismus der fundamentalistischen Christen eine neue Religion entworfen. An die Stelle von Gottes setzte er ein fliegendes Spaghetti-Monster und forderte die gleichberechtigte Aufnahme in den Lehrplan des Biologieunterrichts. Laut einer Google Zählung befinden sich mittlerweile auf über 51.000 (+1) Webseiten Verweise auf das Fliegende Spaghetti-Monster (FSM). In Anlehnung an die Rastafari, deren Haarpracht entfernt an Nudeln erinnert, nennen sich die Anhänger des FSM “Pastafarians”.

Auf der Webseite von Henderson finden sich auch Erklärungen für den Klimawandel, Erdbeben, das Hochwasser in Süddeutschland und andere Katastrophen. Schuld an allem sollen Laut des Propheten des FSM der Rückgang der Piraten seit dem 17. Jahrhundert sein. Stück für Stück ist auf der Webseite ein “echtes” Glaubensfundament geschaffen worden, immer mehr Menschen “bekennen“ sich dazu, an das FSM zu glauben.
Es gibt wohl kaum eine schönere Methode, den Fundamentalisten einen Spiegel vorzuhalten.

One Reply to “Pastafarians”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren