Putzen bei Apache

Putzen bei Apache

Unter der Überschrift „Apache Software Foundation will Frauen zur Mitarbeit anregen“ ist bei heise online ein Artikel zu finden, der darüber berichtet, das die Apache Software Foundation eine Mailingliste für Frauen einrichten möchte. Die Überschrift ist schon fast ein Kandidat für „dämliche Überschrift der Woche“. Ich bin nun wirklich nicht frauenfeindlich und würde mich dank einer tollen Religionslehrerin als emanzipiert (oder heißt das efrauzipiert?) bezeichnen. Trotzdem kann ich mir mir bei der Überschrift einen dummen Spruch nicht verkneifen.

Vermutlich sucht die Apache Software Foundation billige Putzkräfte – schließlich müssen auch die Büros von Informatikern sauber gehalten werden.
Oder das Ganze wird eine Dating-Mailingliste.
Bevor ich mich endgültig unbeliebt mache und ins Unglück stürze, sollte ich besser aufhören. Aber heise online ist Schuld. Was bringen die auch so eine dusselige Überschrift.

One Reply to “Putzen bei Apache”

  1. Eine Mail an Heise.de, ob sie mich ebenfalls bei der Suche nach einer Haushaltshilfe mit einer Newstickermeldung unterstützen möchten, blieb jedenfalls bisher unbeantwortet.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren