Blog-Hopping

Via Links kann man wunderbar von einem Blog zum nächsten springen und dabei eine Menge interessanter Sachen finden. Neben der interessanten Frage, warum die Buchstaben von „Russisch Brot“ nicht kyrillisch sind, bin ich über zwei altbekannte Namen gestolpert: Heinrich Lenhardt und Boris Schneider-Johne. Beide haben mal vor langer langer Zeit für die Zeitschrift Happy Computer gearbeitet. Jeder von ihnen hat mittlerweile auch ein Blog (wenn das so weiter geht, kann man glaube ich besser die Leute ohne Blog zählen, das wird übersichtlicher).

Kommentar verfassen