Völlig verschlafen

Völlig verschlafen

Dieses Jahr ist der Beginn der Sommerzeit irgendwie an mir vorbei gegangen. Gut, ich halte nicht viel von ihr, aber dass ich auf zwei verschiedene Uhren schau, dort unterschiedliche Zeiten sehe und erstmal nicht verstehe, warum, ist neu. Dadurch das die eine funkgesteuert ist, hatte sie natürlich schon die neue Zeit. Das erklärte auch im Nachhinein die komischen Kratzgeräusche aus der Küche – sie hat sich umgestellt. Was aber auch wiederum aussagt, das ich zu dieser Zeit noch wach war und WoW gespielt habe.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren