Beste Erfahrungen

Beste Erfahrungen

Zum zweiten Mal habe ich heute mit nicht-deutschsprachigen Spieler auf dem deutschen World of Warcraft Server gespielt. Diesmal mit zwei Belgiern. Man konnte sich wunderbar in Englisch unterhalten und es hat irre viel Spaß gemacht. Wesentlich mehr Spaß, als mit einigen deutschen Spielern. Vor allem funktionierte bei den beiden die Absprachen. Niemand sorgt durch unsinniges Anlocken von Monstern für den Tod der Gruppe. Nur einmal sind ein Belgier und ich auf ziemlich dumme Art und Weise gestorben. Uns war nicht klar, dass es bei WoW Fallschaden gibt, der sich aus der Höhe errechnet. Der andere Spieler hat aber geduldig auf uns gewartet. Seine Kommentar zu der Aktion war, dass er meinte, sein Charakter hätte ein Skill „Gesunder Menschenverstand“.

Wer sich jetzt die Frage stellt, was Belgier auf dem deutschen Server machen (so wie ein paar der deutschen Spieler, die sich auch noch darüber aufgeregt haben, dass wir in Englisch gechattet haben): Es gibt eine ganz einfach Antwort. Es gibt keinen belgischen WoW Server.Europäische Server gibt es für Frankreich, England und Deutschland. Der Rest der Spieler muss sehen, wo er bleibt. Mein Kommentar zu den Spieler: You are welcome.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren