Großprojekt

Großprojekt

Der Aufbau eines 2,50 Meter großen Kleiderschranks ist wirklich ein größeres Unterfangen. Darum bin ich froh, dass wir das heute endlich hinter uns gebracht haben. Glücklicherweise läst sich „Pax“ (so der Name des Systems von Ikea) relativ einfach aufbauen. Wie aber schon beim gesamten Umzug, so wollte ich ich auch dabei nicht auf das wichtigste Utensil verzichten: meinen Akkuschrauber. Mittlerweile kann ich mir ein leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Es wird deutlich einfacher, auch wenn man es etwas eng ist, mit dem Teil kopfüber in einem nur 50 cm breiten Schrank ganz hinten eine Schraube festzuziehen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren