K700 Hypochonder

K700 Hypochonder

Nach dem ich wieder ein paar nicht ganz so schöne Details aus dem K700-Forum über mein neues Handy erfahren habe, meinte Nadine nur, dass wäre ja wohl ein Hypochonder-Forum. Ich hatte mir nach dem Lesen eines längeren Threads direkt vorsorglich bei Sony Ericsson neue „Quickshare“ Aufkleber bestellt, da im Thread davon gesprochen wurde, dass diese sich nach kurze Zeit vom Handy lösen und eine unschöne Lücke hinterlassen. Wenn man sich überlegt, dass das Handy ohne vertrag über 400 Euro kosten würde, finde ich nicht, dass das alles Hypochonder sind, sonder nur Kunden, die mit der Qualität der Ware nicht zufrieden sind. Man kann, denke ich, doch durchaus eine bessere Verarbeitung erwarten. Kein Mercedes-Kunde würde es schließlich akzeptieren, wenn nach ein paar Tagen von seinem Neuwagen einfach der Stern abfällt, weil Mercedes ihn mit einem schlechten Kleber befestigt hat.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren