Mordheim

Nach dem Nadine und ich festgestellt haben, dass das Spiel, was wir letzte Woche aus Essen mitgebracht haben, doch nicht so zufrieden stellend ist, bin ich wieder dabei, mich in ein neues Spiel einzuarbeiten. Ähnlich wie das D&D Miniaturenspiel basiert Mordheim auf kleine Einheiten, die auf engem Raum aufeinander treffen. Das Spiel ist darauf ausgelegt, dass man Kampagnen spielt und die eigene Gruppe an Erfahrung und Gold gewinnt. Um die Regeln besser zu verstehen wollte ich mir heute eigentlich eine Übersicht der wichtigsten Regeln machen. Herausgekommen ist dabei allerdings dann eine deutsche Übersetzung der Kernregeln – das mir vorliegenden Regelbuch ist in Englisch. Dafür habe ich zwar den ganzen Tag gebraucht, aber es hat mir, wie schon bei EQOA, sehr viel Spaß gemacht. Vielleicht sollte ich mich mal als Übersetzter von Spielregeln bei einem Verlag bewerben.

Kommentar verfassen