Ein Schritt

Manchmal entscheidet ein Schritt über Leben und Tod. Gestern Abend habe ich mein Leben allein einem Moment der Unaufmerksamkeit zu verdanken. Ich stand an der Fußgängerampel an der Detmolderstraße, Haltestelle Mozartstraße und hatte schon den Ampelknopf gedrückt. Hinter mir wurde ein leerstehendes Geschäft neu eingeräumt, so dass ich aus Neugier heraus mich umdreht. Genau das hat mein Leben gerettet, den als ich mich zurück drehte, war die Ampel schon etwas länger grün und ein PKW, der noch länger rot gehabt hätte, war schon mit sehr hoher Geschwindigkeit dreiviertel über dem Fußgängerbereich. Wäre ich direkt bei Grün über die Ampel gegangen, hätte er mich Frontal voll erwischt.

Kommentar verfassen