Niederlage steht bevor

Ein Spruch aus Star Wars: Battlefield, den man in diesen Tagen auch auf den Karstadt-Quelle Konzern übertragen kann. Nur mit dem Unterschied, dass nicht Pixelsoldaten gefallen sind, sonder etwa 10.000 bis 30.000 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren werden. „Hört mal, sie spielen wieder das Lied“, könnte man sagen, denn in den letzte Monaten liest man so etwas regelmäßig in der Zeitung (abgesehen davon, dass es in meiner Firma ja auch noch bevorsteht). Wie auch bei anderen Firmen, so tragen auch die Mitarbeiter bei Karstadt-Quelle nicht die Schuld, sonder einzig und alleine das Management, welches durch falsche Entscheidungen und zu viele Aufkäufe den Konzern ruiniert hat. Während die Angestellten mit Anlassungen, Gehaltskürzungen, Streichungen von Urlaubstagen und zusätzlicher Arbeitszeit büßen müssen, bekommen die eigentlich verantwortlichen noch eine saftige Abfindung.
[br

Yoda würde vermutlich dazu sagen: „Unterschätze niemals die dunkle Seite des Kapitalismus.“

Kommentar verfassen