Landluft

Landluft

Vier Tage Urlaub in Wesel, auf dem Land mit Vollpension. Wo ist der Haken? Das Ganze ist eingebetet in die kirchliche Hochzeit meines Bruders, es könnte also in Stress ausaten. Bisher ist alles noch sehr ruhig und ich genieße die Sonne im Garten meienr Mutter. Ein Luxus, den wir zu Hause in Bielefeld nicht haben.

Den Umtrug gestern habe ich ohne Blessuren überstanden – es ist halt sehr gut, wenn man seine Grenzen kennt. Nur die leicht angebrannte Suppe blieb noch etwas länger hängen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren