Römische Politiker

Schaut man sich die Politik der Bundesregierung, des Kanzlers an, müsset man ihn eigentlich fragen, ob er singen oder dichten kann. Dann könnte Gerhard Schröder sich in Berlin ans Fenster des Kanzleramt setzten und singen. Ganz so, wie Nero es getan haben soll, nachdem er Rom hat in Brand stecken lassen. Anders kann man die aktuelle Politik wohl kaum noch bezeichnen als ein in Brand stecken unseres Landes.

Kommentar verfassen