Vektorgrafik

Beim Zeichnen der Weltkarte für EQOA habe ich feststellen müssen, dass ich ohne Kenntnisse im Umgang mit dem Pfadwerkzeug in Illustrator nicht weiterkomme. Während ich sonst alles in Flash zeichne und da schon sehr geschickt im Umgang mit dem Freihandwerkzeug bin, fehlt mir genau dieses in Illustrator ganz deutlich. Auf der anderen Seite lassen sich Karten in der Form, wie ich sie haben möchte, nicht mehr in Flash zeichnen. Ich werde wohl in den sauren Apfel der Erkenntnis beißen müssen und mich näher mit Kurven, Tangenten und Ankerpunkten beschäftigen müssen. Damit werde ich dann wohl leider auch noch länger als geplant für die Karte brauchen.

Aber wie heißt es so schön: Katastrophen fangen mit „…mal eben…“ an.

Kommentar verfassen