Antje

Antje

Der Tod der Walrossdame „Antje“ hat beim NDR eine „Maskottchenlücke“ hinterlassen. Seit vergangenen Samstag ist diese Lücke nun gestopft worden mit einer sympathischen Trickfilmfigur, die ebenfalls Antje heißt.

Das kleine blaue Walross mit roter Mütze und der gelbe Fisch namens Schlütter wurden vom Tigerenten-Zeichner Janosch entworfen. Auf Grund der etwas ungünstigen Sendezeiten (es wird halt nicht an erwachsene Zuschauer gedacht), konnte ich mir leider nicht die erste Folge der Trickfilmserie ansehen. Vielleicht finden sich die Folgen ja aber auch bald wie auch die anderen Informationen zum neuen Start auf der Website des NDR.

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren