Hinterrücks

Da steht man noch und winkt jemanden hinterher, bis dieser nicht mehr zu sehen ist, während der Betreffende selber sich von hinten an einen ran schleicht und einem den Dolch des Verrats in den Rücken stößt. Ein solches Verhalten konnte ich in dieser Woche bei einem ehemaligen Clanmitglied von Alpha Lupus entdecken, von dem wir uns leider trennen mussten. Abgesprochen war eigentlich, dass er gegenüber Dritten nichts Schlechtes über seinen alten Clan erzählt und wir im Gegenzug darüber schweigen, warum er den Clan verlassen musste. Es scheint aber so, dass für ihn diese Abmachung nicht mehr gültig ist. Wie sonst sollte man sein Verhalten in den letzten Tagen erklären? Nicht nur, dass er das Gerücht verbreitet, Alpha Lupus würde sich auflösen – er hat auch versucht, andere Clanmitglieder abzuwerben. So etwas nenne ist unfair und heimtückisch.

Sollte dieses Ruf schädigende Verhalten weiter gehen, wäre dass für mich ein Zeichen dafür, dass auch wir uns nicht mehr an die Abmachung halten müssen. Dann werde ich im Interesse des Clans wohl ein paar Dinge öffentlich machen über unser ehemaliges Mitglied. Das gehört zwar zu den Dingen, die ich sehr sehr ungern tue, aber wenn man mir keine andere Wahl läst, wird das unvermeidlich sein. Vielleicht ist dass aber nicht nötig, weil der Betreffende seine Fehler einsieht und sich in Zukunft einfach still verhält.