Sparrenburgfest

Sparrenburgfest

Alle Jahre wieder Ende Juli findet in Bielefeld das Sparrenburgfest statt. Auch dieses Jahr wieder durfte man für 3 Euro mittelalterliches Flair schnuppern. Pseudo-historisches Essen zu modernen Preisen wurden neben diversen Tand für Liverollenspieler und Gruftis angeboten.


Die Krönung war ein sagenhaftes Steinofenbrot, das mit seinen grade mal 500g Gramm doch schon für 4 Euro den Besitzer wechselte. Aber es gab auch gestandene Familien, die sich der ungewohnten Kost widersetzten und zu Bratwurst im Brot griffen.

Genug der Narretei!

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren