Sommer zu Ende

Sommer zu Ende

Nach dem es gestern so warm war, ist es heute wieder auf eine angenehm frische Temperatur abgekühlt. Von mir aus kann das so bleiben. Ich muss noch in meinem eigenen Saft schmoren. Zudem macht das Arbeiten bei solchen Temperaturen keinen Spaß. Oder anders formuliert: Ein Auszubildende fragt mich gestern, ab wann es Hitzefrei gibt. Mein Antwort war, dass ein Arbeitnehmer nur dann Hitzefrei bekommt, wenn er mit den Füßen zu erst aus dem Büro getragen wird …
Trotz des Titels ist der Sommer nicht zu Ende – hoffe ich zumindest. Was aber am Ende ist, wie ich heute mit Bestürzung gelesen habe, ist Netscape. Eine Firma, dessen Browser mich lange Zeit begleitet hat. Mit dem ich nach Mosaic das Web erkundetet. Für den ich ein Memoryspiel in HTML geschrieben hatte. Alles vorbei. Als Mac-User werde ich wohl auf Safari umsteigen, da es sich ja auch andeutet, dass Microsoft seine Browser auch nicht mehr für den Mac weiterentwickeln wird.

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren